Gaststätte "Fair-Play"
  in Fredersdorf           Am 18.08.18 ist wieder Schlagerparty 19.00 UHR              

 

Datenschutzhinweise

Unser Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte

Informationen nach Artikeln 13, 14 und 21

Datenschutz-Grundverordnung – DS-GVO


Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen

Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte.

Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den jeweils von Ihnen beantragten

bzw. mit Ihnen vereinbarten Dienstleistungen.


1. Wer ist für die Datenverarbeitung

verantwortlich und an

wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle ist:

Jan Kreil

Florastrasse 3a

15370 Fredersdorf

033439143266

Sie erreichen unsere/n Datenschutzbeauftragte/n unter:

partysoundmobil@gmx.de

Betreff: Datenschutz


2. Welche Quellen und Daten

nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von

Ihnen erhalten. Zudem verarbeiten wir – soweit für die Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich

personenbezogene Daten, die wir von anderen Unternehmen  (z. B. der SCHUFA) zulässigerweise (z. B. zur Ausführung von

Aufträgen, zur Erfüllung von Verträgen oder aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung) erhalten

haben. Zum anderen verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen

Quellen Handels- und Vereinsregister, Presse,

Medien) zulässigerweise gewonnen haben und verarbeiten dürfen.

Relevante personenbezogene Daten sind Personalien (Name, Adresse und andere Kontaktdaten,

Geburtstag und -ort und Staatsangehörigkeit), Legitimationsdaten (z. B. Ausweisdaten) und

Authentifikationsdaten (z. B. Unterschriftprobe).


3. Wofür verarbeiten wir Ihre

Daten (Zweck der Verarbeitung)

und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen

Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).


  1. Wer bekommt meine Daten? Innerhalb unseres Unternehmens bekommen nur Die Geschäftsführung und die Buchhaltung einsicht in Ihre Daten.


5. Wie lange werden meine

Daten gespeichert?

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer

unserer Geschäftsbeziehung.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die

sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch und dem Steuerrecht ergeben.


6. Werden Daten in ein Drittland

oder an eine internationale

Organisation übermittelt?

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten findet nicht statt.


7. Welche Datenschutzrechte

habe ich?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung

nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung

der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit

aus Art. 20 DS-GVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen

nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde

(Art. 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG).


8. Besteht für mich eine Pflicht

zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten

bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung

erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten

werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen

müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden

müssen.